Willkommen zur Premiere: 14. - 16. März
LogiMAT 2017 Stand 6F55, Halle 6
LogiMAT2017: Messe. Ideen. Innovationen
"Out of limits" BYD-Stand 6F55, Halle 6
Testen Sie den IFOY

"Stapler des Jahres"

Anfrage senden

Lifepocenter-News: BYD Effizienz-Stapler als Messe-Highlights auf der LogiMAT 2017.

“Herzlich willkommen auf dem BYD-Messestand 6F55, Halle 6, der LogiMAT 2017! Wir präsentieren Ihnen die Highlights der BYD Elektrostapler und feiern Premieren mehrerer Lagertechnikgeräte aus unserem erweiterten Flurförderzeuge-Sortiment mit der effizientesten und modernsten Technologie für Energie-Managementsysteme der BYD Lithium-Eisenphosphat-Batterie sowie der transportablen BYD Schnellladetechnik. Genießen Sie die Intralogistik-Zukunft hautnah. Auf Ihren Besuch freuen wir uns”, lädt Javier Contijoch, Direktor BYD Forklift Europe zum persönlichen Gespräch nach Stuttgart ein.

BYD entwickelt ein komplettes neues Lagertechnik-Sortiment. Als Neuheiten zeigen wir daraus die Prototypen des deichselgeführten, wendigen “Walkie” Niederhubwagens mit 2 Tonnen Tragfähigkeit, des deichselgeführten Hochhubwagens mit Initialhub und 1,5 Tonnen Tragfähigkeit sowie des Elektro-Kompaktschleppers mit ergonomischem Fahrerstand inklusive Rückenlehne und 2 Tonnen Zugkraft für Routenzüge. Der innovative Staplerhersteller und Batterie-Pionier offeriert zusätzlich den Niederhubwagen PTP20H mit 2 Tonnen Tragfähigkeit, klappbarer Fahrerplattform und 12 km/h Fahrgeschwindigkeit  sowie den Elektro-Hochhubwagen EPS14 mit 1,4 Tonnen Tragfähigkeit, 3 kW Hubmotor und 1,5 kW AC-Fahrmotor.

Mit von der Partie ist der IFOY Award-Gewinner, Internationaler Stapler des Jahres 2016, der BYD 3-Rad-Elektrostapler ECB18C mit 1800 kg Tragfähigkeit. Die IFOY-Jury hat einen hohen Mehrwert beim Staplereinsatz ausgewiesen. Mit der Prämierung dieses Staplers wurde überdeutlich, dass durch den Einsatz des revolutionären, Energieeffizienz-Batteriesystems von BYD, Spitzenwerte an Einsparungen ermöglicht werden. Obwohl andere Hersteller dieses Energieträger- und Transfersystem zu kopieren versuchen, erreichen sie kein gleichwertiges Ergebnis und BYD behält seinen Technikvorsprung zum Nutzen der Kunden.
BYD hat seine ECB-Stapler-Baureihe um die neuen Elektrostapler ECB27 mit 2700 kg und ECB30 mit 3000 kg Tragfähigkeit erweitert. Nach der Sortiments-Optimierung bietet die ECB-Baureihe 20 - 25 - 27 - 30 und 35 mit 2000 kg, 2500 kg, 2700 kg, 3000 kg sowie 3500 kg Tragfähigkeit. Dies vermeidet eine Überdimensionierung der Tragfähigkeitsklassen und ermöglicht eine einsatzadequate Geräteentscheidung.

Alle BYD Geräte haben die mehrfach sicherheitszertifizierten BYD-Lithium-Eisenphosphat-Batterien fest eingebaut und können mit dem einfach bedienbaren, transportablen High-Speed-Energietransfersystem nachgeladen werden. “Bis zu 40 % Betriebskosten-Einsparung kann erreicht werden. Nach 8 Jahren oder 10.000 Stunden sind noch mindestens 65 % Batterie-Kapazität gewährleistet. Das ist mit Abstand die höchste Garantieleistung einer LiFePo-Batterie in der Lithium-Ionen-Technik”, bringt es Detlef Rupp, Country Manager, BYD Forklift Europe, auf den Punkt.
 

BYD im LogiMAT-Forum: Javier Contijoch, BDD BYD Europe B.V., zum Technologie-Vorsprung!

BYD: größter Hersteller von Lithium-Eisenphosphat-Batterien im Forum.

Das Forum-Thema: “Lithium-Ionen-Gabelstapler - Kosten- und Nutzenbewertung der neuen Batterietechnik für Elektrostapler”, moderiert am Donnerstag, 16.03.2017, im Forum E, Halle 9, 10 Uhr Tobias Schweikl, Chefredakteur LOGISTRA, HUSS-VERLAG GmbH, München.

Das Programm informiert vorab: “Elektrostapler mit modernen Lithium-Ionen-Akkus sind in der Anschaffung teurer als Geräte mit Blei-Säure-Batterie, sollen aber über ihre Lebensdauer günstiger sein. Neben den etwas geringeren Stromkosten aufgrund der höheren Ladeeffizienz werden vor allem weiche Faktoren als Vorteile genannt. Doch wie lassen sich die Fähigkeit zum Zwischenladen, der Wegfall von Servicezeit und Batteriewechsel und der eventuell höhere Restwert des Akkus in Heller und Pfennig bewerten?”

Vergessen wurde in der Aufzählung unter anderem die Investitionskosten für Herstellung von Extraräumen mit Sonderausstattungen und der Zeitverlust für Fahrten zwischen Laderäumen und Einsatzstelle. In der Frage, ab welcher Einsatzintensität sich der Wechsel lohne, liegt selbst schon die Antwort für Effizienz und Wirtschaftlichkeit, die Kundenvorteile nachweisen lassen. Nicht anders lassen sich die enormen Anstrengungen und Entwicklungsinvestitionen namhafter Staplerhersteller erklären, die das Einsparungspotenzial längst erkannt haben und ganze Sortimente von Lithium-Ionen-Gabelstapler und –Lagertechnikgeräte schnellstmöglich zur Serienreife bringen.

Die Expertenrunde setzt sich wie folgt zusammen: Einführung des Themas übernimmt Prof. Dr. Egbert Figgemeier, Forschungszentrum Jülich GmbH, IEK-12: Ionics in Energy Storage; Ageing and Lifetime Prediction of Batteries; Helmholtz-Institut Münster (HI MS) c/o ISEA der RWTH Aachen. Zu Fragen nehmen Stellung: Dr. Carsten Harnisch, Head of Energy and Drive Systems, Jungheinrich AG, Kai Hesse, Leiter Produktmanagement, Toyota Material Handling sowie Javier Contijoch, Business Development Director, BYD Europe B.V. Die anschließende Diskussion ab ca. 11 Uhr dürfte interessant werden.

 

„Build Your Dreams“ hält umweltschonende Technik in Schwung.

BYD (Build Your Dreams) ist Innovateur für nachhaltige Energietechnologien, weltgrößter Produzent von Lithium-Eisenphosphat-Batterien und hat sich die Globalisierung aufs Banner geschrieben. Ein Joint-Venture für 200.000 Tonnen Lithium pro Jahr sichert den Nachschub für die Batterieproduktion. Im Bereich Elektroautos steht BYD auf Platz 1 der Weltrangliste. Inzwischen fahren über 10.000 BYD-Elektro-Busse im kommunalen Personentransport. Mit modernsten auf einer Schiene geführten Monorail-Elektro-Hochbahnen bietet BYD jetzt eine neue zukunftgerichtete, energie- und platzsparende Transport-Technologie.  Ein neues Werk für Elektro-Busse nimmt in Europa den Betrieb auf. Ex-Chefdesigner von Audi sieht bei BYD seinen neuen Wirkungskreis. Gemeinsam mit Daimler wird das Elektroauto DENZA 400 produziert. LED-, Photovoltaik- und Speichersysteme-Technik erweitern das Programm.

 

 

Trafa LiFePo-Center: BYD ECB18C 3-Rad-Elektrostapler 1,8 t Tragfähigkeit
BYD ECB 16-18
3-Rad-Elektro-Gabelstapler
1,6 - 1,8 t Tragfähigkeit
Trafa LiFePo-Center: BYD ECB 20-25-35 4-Rad-Elektrostapler 2,0 - 2,5 - 3,5 t Tragfähigkeit
BYD ECB 20-25-35
4-Rad-Elektro-Gabelstapler
2,0 - 2,5 - 3,5 t Tragfähigkeit
Trafa LiFePo-Center: BYD T 14 Elektro-Hochhubwagen
BYD Hochhubwagen
Elektro-Hochhubwagen
1,4 t Tragfähigkeit
BYD PTP20H
Elektro-Niederhubwagen
mit Fahrerplattform
2,0 t Tragfähigkeit

Trafa Lifepocenter Stuttgart - BYD Datenblätter und Prospekte PDF-Download:

Genießen Sie die Vorteile

effizienter Batterietechnik.

Anfrage senden